zurück
Aktuelle Version
Version:
Datum:

Brief aus der Quarantäne #1

09. April 2020

Geht's Ihnen auch so? Ein bisschen ist es schon Gewohnheit geworden, das Büro zuhause, es hat sogar ein paar gute Seiten: Wege zur Arbeit entfallen, alles ist ein bisschen gemütlicher ... wirklich? Naja. Mit der ersten Routine haben wir gemerkt, dass manches in den eigenen vier Wänden schwerer fällt als im Büro, und damit ist nicht nur die elektronische Ausstattung gemeint. Wir haben für unser Team ein paar Tipps zusammen gestellt, die auch für Sie interessant sein könnten - lesen Sie mehr in unserem Blog. Und wie wir die positiven Seiten des Home Office am besten nutzen, beleuchten wir weiter unten.

Ike verstand was vom Priorisieren

Am meisten profitieren für die Post-CoV19-Periode werden wir aber vermutlich, wenn wir den günstigen Moment nutzen, um den B-Quadranten der guten, alten Eisenhower Matrix zu durchforsten. Sie wissen schon, das Ding mit der Dringlichkeit auf der x- und der Wichtigkeit auf der y-Achse. Im B-Quadranten oben links finden wir die wichtigen Dinge, die im laufenden Geschäft ständig durch die dringenden ausgebremst werden - Zukunftsorientiertes, Mittel- und Langfristiges, Strategisches - alles, was das Potenzial hat, unsere dringlichen und wichtigen A-Prioritäten zu entlasten. Brandschutzmaßnahmen statt Feuerlöschen, um es bildlich auszudrücken - mehr dazu ebenfalls im Blog.

Einfach weitermachen

Keine Frage, diese Pandemie betrifft uns alle. In unserer Branche ist der völlige Shutdown jedoch selten, und so ist das IACBOX Team für Sie da. Ob Sie ein Projekt vorwärtsbringen, Fragen klären, technische Skills vertiefen oder Ideen austauschen möchten, wir sind dabei. Schreiben Sie uns an service@iacbox.com, oder rufen Sie uns an, werktags von 9 - 12 Uhr. 

Wir bieten Web-Meetings, Conferencecalls, buchbare Webinare speziell für Ihr Team oder kostenlose im Trainingskalender.

Alles aktuell?

Ein weiterer willkommener Effekt des runtergefahrenen Tagesgeschäfts ist mehr Zeit für Nebenschauplätze, die sonst wenig Aufmerksamkeit erhalten - Stichwort auslaufende Zertifikate und Konsorten. Das TLS-Zertifikat der IACBOX läuft Mitte Juni aus und wird erneuert für alle Lizenzen mit gültiger Software Maintenance. Schauen Sie bei Gelegenheit mal im Lizenzmanager nach, wie es damit bei Ihren Kunden aussieht. Übrigens können Sie auch ein eigenes Zertifikat hochladen. Ob kundenspezifisch oder nicht, auf Aktualität ist zu achten, damit die Zertifikatswarnung nicht die Anmeldung verhindert.


Das IACBOX Team bleibt zuhause, achtet auf die Gesundheit aller und hält dabei den Betrieb am Laufen, sodass Sie als Partner und Ihre IACBOX Endkunden möglichst wenig von den Einschränkungen zu spüren bekommen. Bleiben wir zuversichtlich, halten wir zusammen und gemeinsam durch - die Krise wird vorübergehen, und dann sind wir gut gerüstet für neue, spannende Projekte mit Ihnen. Bleiben Sie gesund!

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.